Der italienische Radprofi Luca Paolini hat den Auftakt in die diesjährige Klassikersaison gewonnen.

Beim 198,9 km langen Omloop Het Nieuwsblad rund um Gent/Belgien setzte sich der Katjuscha-Fahrer im Sprint eines Ausreißer-Duos gegen Stijn Vandenbergh (Belgien/Quick Step) durch.

Bester Deutscher wurde der Kölner Gerald Ciolek (MTN-Qhubeka) als Elfter.

Top-Sprinter John Degenkolb (Gera), der sein Team Argos-Shimano ins Rennen geführt hatte, kam mit dem Hauptfeld ins Ziel und landete auf Rang 72.

Weiterlesen