Die Teamsprinter Rene Enders, Stefan Bötticher und Maximilian Levy haben wie am Vortag Miriam Welte und Kristina Vogel bei der Bahnrad-WM in Minsk den Weltmeister-Titel geholt.

Das Trio des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR) besiegte in der Minsk-Arena die Equipe aus Neuseeland.

In 43, 495 Sekunden waren Enders, Bötticher und Levy knapp fünf Zehntelsekunden schneller als ihre Gegner.

Für den BDR war es nach 2010 und 2011 der dritte Sieg im Teamsprint in den letzten vier Jahren und am zweiten Wettkampftag bereits die vierte Medaille bei den Titelkämpfen in Weißrussland.

Weiterlesen