Der britische Radprofi Christopher Froome steht bei der Oman-Rundfahrt nach seinem Tagessieg auf der fünften Etappe kurz vor dem Gesamterfolg.

Froome (Sky) distanzierte nach 144 km von Al Alam Palace nach Boshar im Sprint einer kleinen Spitzengruppe den zweimaligen Tour-de-France-Sieger Alberto Contador (Spanien/Saxo) und Joaquin Rodriguez (Spanien/Katjuscha).

Vor der Schlussetappe am Samstag, bei der eine Massenankunft erwartet wird, liegt Froome im Gesamtklassement 27 Sekunden vor Contador.

Bester Deutscher ist weiterhin NetApp-Profi Paul Voss aus Rostock, der am Freitag ordentlicher 17. wurde und Gesamt-14. ist.

Für die deutschen Top-Sprinter Marcel Kittel (Arnstadt/Argos) und John Degenkolb (Gera/Argos) bietet das letzte Teilstück über 144 km nach Matrah Corniche noch eine Chance auf einen Etappensieg.

Kittel hatte im Oman bereits den Auftakt am Montag im Sprint für sich entschieden.

Weiterlesen