Der frühere Straßenradweltmeister Alessandro Ballan hat sich einer Blinddarm-Operation unterzogen, in deren Verlauf auch Narbengewebe im Bereich von Ballans früherer Milz-Operation entfernt wurde. Das meldet sein Team BMC Racing.

Ballan hatte Mitte Dezember bei einem schweren Trainingssturz in Spanien einen doppelten Bruch des linken Oberschenkels und einen Rippenbruch erlitten. Zudem musste ihm die Milz entfernt werden.

Nach Auskunft des operierenden Arztes Dr. Max Testa ist die Blinddarm-Operation erfolgreich verlaufen: "Ich denke nicht, dass es die Genesung negativ beeinflussen wird und dass er wie geplant in etwa vier Monaten wieder Rennen fahren wird. Aber er kann ein paar Wochen nicht auf dem Rad sitzen."

Ballan selbst gibt sich optimistisch. "Von jetzt an möchte ich vorwärts schauen und wieder mit meinen Teamkollegen Rennen bestreiten. Von Krankenhäusern habe ich vorerst genug", sagte er.

Weiterlesen