Nach dem Aufaktsieg von Andre Greipel gewann der niederländische Radprofi Lars Boom am Donnerstag die zweite Etappe der Mittelmehr-Rundfahrt.

Beim 24 Kilometer langen Einzelzeitfahren von Cap d'Agde nach Sete lag der Fahrer vom Blanco-Team in 32:25 Minuten am Ende 22 Sekunden vor dem Belgier Maxime Monfort (Radio Shack), der in der Gesamtwertung mit gleichem Abstand ebenfalls Zweiter ist.

Dritter wurde mit 36 Sekunden Rückstand zum Sieger der Franzose Anthony Roux (FDJ).

Keine Rolle spielte wie erwartet Top-Sprinter Andre Greipel (Lotto-Belisol). Der 30 Jahre alte Rostocker kam am Tag nach seinem fünften Saisonerfolg mit 2:59 Minuten Rückstand als 81. ins Ziel.

Bester Deutscher war als 39. Danilo Hondo (Guben/Radio Shack) mit 2:08 Minuten Rückstand.

Teil drei der Rundfahrt führt am Freitag über 159 Kilometer von Marseille nach Saint Remy de Provence.

Weiterlesen