Sprinterkönig Mark Cavendish aus Großbritannien hat bei der Katar-Radrundfahrt den Hattrick geschafft. Nach dem Sieg an den beiden Vortagen gewann der 27-Jährige vom Team Omega Pharma-Quick Step auch die 5. Etappe im Massenspurt und baute zudem seine Gesamtführung weiter aus.

John Degenkolb (Argos) erreichte am Donnerstag seine bisher beste Platzierung. Der 24-Jährige wurde Sechster, NetApp-Profi Roger Kluge kam auf Rang zehn.

Zweiter hinter Cavendish wurde nach 154 Kilometern zwischen Al Zubara Fort und Madinat Al Shamal der Weißrusse Jewgeni Hutarowitsch (AG2R) vor Aidis Kruopis (Litauen/Orica).

Das letzte Teilstück der Wüstentour führt am Freitag von Sealine Beach Resort nach Doha Corniche über 116 Kilometer.

Weiterlesen