Zeitfahrweltmeister Tony Martin hat an seinem zweiten Renntag der neuen Radsport-Saison eine Top-Ten-Platzierung erreicht.

Der 27-Jährige vom Team Omega Pharma-Quick Step kam bei der Trofeo Deia nach 152,9 km zwischen Deia und Monasterio de Lluc als Achter ins Ziel. Den Sieg beim dritten Teil der Mallorca-Challenge holte sich der Spanier Alejandro Valverde (Movistar).

Am Mittwoch folgt zum Abschluss der Mallorca-Challenge die Trofeo Platja de Muro. Über 196,8 km führt die Strecke von Alcudia zum Playa de Muro.

Der Wettbewerb auf der Balearen-Insel ist eine vierteilige Rennserie, bei der es keine offizielle Gesamtwertung und damit auch keinen Gesamtsieger gibt.

Weiterlesen