Unterstützt von Tour-Gewinner Bradley Wiggins gehen die britischen Bahnrad-Olympiasiegerinnen Laura Trott, Dani King und Joanna Rowsell im kommenden Jahr für ein neu gegründetes Straßenrad-Team an den Start. Das gab der neue Rennstall "Dream Team Pro Cycling" am Dienstag bekannt.

Das Team mit Sitz in Großbritannien wird durch die "Wiggo Foundation", die Stiftung des viermaligen Olympiasiegers, gefördert.

Besitzerin des hochkarätig besetzten Teams ist die australische Commonwealth-Games-Siegerin Rochelle Gilmore, die ebenfalls in den Sattel steigen wird. Weitere Fahrerinnen sind die zweimalige Straßen-Weltmeisterin Giorgia Bronzini aus Italien und die britische Junioren-Zeitfahrweltmeisterin Elinor Barker.

Trott, King und Rowsell hatten bei den Olympischen Spielen in London Gold in der Mannschaftsverfolgung gewonnen, Trott siegte zudem im Omnium-Rennen der Frauen.

Weiterlesen