Bei der Radcross-EM im englischen Ipswich hat Sabrina Schweizer (Wangen) den 14. Platz belegt.

In Abwesenheit der am Knie verletzten zweimaligen Europameisterin Hanka Kupfernagel (Staufen) kam die einzige deutsche Starterin im Frauen-Rennen mit 3:27 Minuten Rückstand auf Siegerin Helen Wyman ins Ziel.

Die Britin sicherte sich Gold im Schlusssprint vor der Niederländerin Sanne van Paassen, die Bronzemedaille ging an Nikki Harris (Großbritannien/0:24 zurück).

Weiterlesen