Die deutschen Juniorinnen waren beim Straßenrennen der WM in den Niederlanden chancenlos. Nach 80,5 km auf dem Rundkurs um Valkenburg belegte die 18-jährige Corinna Lechner als Bestplatzierte des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR) den 27. Platz.

Der Sieg ging an die Britin Lucy Garner, die ihren Titel erfolgreich verteidigte. Silber sicherte sich Eline Brustad (Norwegen) vor Anna Stricker (Italien).

Am Samstag starten die Männer der U23-Klasse sowie die Frauen-Elite um Zeitfahr-Weltmeisterin Judith Arndt in die Straßenrennen. Für Arndt wird es das letzte Rennen ihrer Karriere sein.

Weiterlesen