Der Siegeszug des slowakischen Radprofis Peter Sagan bei der diesjährigen Kalifornien-Rundfahrt geht weiter:

Der 22-Jährige vom Team Liquigas gewann am Mittwoch nach zuvor drei Tageserfolgen auch die vierte Etappe und ist damit zum erfolgreichsten Fahrer der zum siebten Mal ausgetragenen Rundfahrt aufgestiegen.

"Es ist schon schwer, eine Etappe zu gewinnen. Viermal hintereinander erfolgreich zu sein, macht mich sehr glücklich", sagte Sagan, der die Gesamtwertung nach dem 29,7 Kilometer langen Einzelzeitfahren am Donnerstag in Bakersfield jedoch wohl verlieren wird.

Auf dem 209,6 Kilometer langen Teilstück am Mittwoch von Sonora nach Clovis hatte Sagan im Sprint erneut die schnellsten Beine und verwies den inzwischen bemittleidenswerten Deutsch-Australier Heinrich Haussler (Garmin) zum vierten Mal auf den zweiten Rang.

Platz drei ging an den Australier Michael Matthews (Rabobank). Roger Kluge aus Eisenhüttenstadt (Argos) verpasste als Fünfter einen Tageserfolg nur knapp.

Weiterlesen