Radprofi John Degenkolb aus Gera hat den Auftakt der Vier Tage von Dünkirchen gewonnen und damit seinen ersten Saisonsieg gefeiert.

Beim traditionellen Etappenrennen rund um die nordfranzösische Stadt setzte sich der 23-Jährige vom Team Argos nach 167,7 km im Sprint einer Spitzengruppe vor Danilo Napolitano (Italien/Aqua e Sapone) und Pierrick Fedrigo (FDJeux) durch.

Vorjahressieger Thomas Voeckler (Frankreich/Europcar) wurde Vierter.

Mit dem Tagessieg übernahm Degenkolb auch die Führung in der Gesamtwertung. Einziger Deutscher, der das Rennen gewinnen konnte, war Olaf Ludwig im Jahr 1992.

Weiterlesen