Die EPT macht bereits zum siebten Mal in Prag Halt © intern

Nächste Station: Prag - die EPT kommt in die tschechische Hauptstadt. Es ist eines der letzten Poker-Highlight des Jahres.

München - Während es in London zur Sache geht, hat die PokerStars European Poker Tour (EPT) nun den Schedule für Prag bekanntgegeben.

Von 8. bis 18. Dezember dreht sich in der goldenen Stadt alles um die Eureka Poker Tour bzw. um die EPT.

Die beiden Main Events haben ein Buy-In von ? 1.100 bzw. ? 5.300.

Poker in der goldenen Stadt

Der EPT-Stopp in Prag wurde über die Jahre zu einem der erfolgreichsten.

Letztes Jahr waren bereits 652 Spieler beim Eureka Poker Tour Main Event. Sieger Menikos Panagiotou durfte sich über 137.100 ? freuen.

Bester Deutscher war Bernd Vogelhuber, der sich über Platz 5 und ? 31.700 freuen durfte.

Niederlage für deutsche Spieler

Noch höher war die Beteiligung beim EPT Main Event, denn hier kam man auf 864 Teilnehmer.

Nachdem Martin Finger vor zwei Jahren den Sieg nach Deutschland geholt hatte, gingen die deutschsprachigen Spieler mit einer schweren Niederlage im letzten Jahr nach Hause - Martin Mulsow belegte als bester Deutscher Rang 27.

Ramzi Jelassi holte sich den Sieg und ? 835.000.

Ganz leer gingen die Deutschen aber dennoch nicht aus, denn beim High Roller Event sorgten Marvin Rettenmaier und Fabian Quoss für einen Doppelsieg.

Kein Super High Roller Event

Auch dieses Jahr darf man sich auf ein volles Hilton Hotel Prag freuen. Als Pokerdestination ist Prag im Zentrum Europas bestens geeignet und es ist eines der letzten großen Events vor dem Jahresende.

Super High Roller Event gibt es in den zehn Tagen zwar keines, aber dennoch wartet man wieder mit zahlreichen Highlights auf.

Für jeden etwas dabei

Das ? 1.100 Eureka Main Event wird von 8. bis 12. Dezember gespielt.

Wer es gerne billiger hat, darf sich über das ? 330 Mini Eureka Event am 10. und 11. Dezember freuen. Das ? 5.300 Main Event der EPT findet von 12. bis 18. Dezember statt, das ? 10.300 High Roller (Single Re-Entry) wird von 16. bis 18. Dezember gespielt.

Insgesamt sind es 47 (!) Turniere, die zwischen 8. und 18. Dezember angeboten werden.

Und es ist für jeden Geschmack etwas dabei - sei es Open Face Chinese, Pot Limit 7 Card Stud, Dealers Choice, Crazy Pineapple oder auch 5 Card PLO.

Natürlich sind da auch unzählige No Limit Hold?em Events mit Buy-Ins zwischen ? 110 und ? 10.300.

Die Qualifikation läuft

Gespielt wird wieder im Hilton Hotel Prag und wie immer werden von der EPT auch Hotelzimmer mit speziellen Tarifen angeboten.

Eine Übersicht über entsprechende Hotels gibt es ebenfalls.

Auf PokerStars laufen bereits die Qualifikationen auf Hochtouren, sowohl für die EPT als auch für die Eureka Poker Tour.

Alle Infos findet Ihr unter www.eurkapokertour.com und auch unter www.ept.com.

Weiterlesen