Die Wuppertalerin Tanja Gröpper hat am letzten Schwimmtag in London Bronze über 100 m Freistil gewonnen und mit ihrer ersten Paralympics-Medaille ein Happy End der zunächst unglücklichen Spiele gefeiert.

Die 36-Jährige, die über 50 m Freistil kurz vor dem Ziel in Führung liegend einen spastischen Anfall im Bein hatte, schlug eine Hunderstelsekunde vor der Viertplatzierten Lingling Song aus China an.

Es gewann Victoria Arlen aus den USA vor Großbritanniens neuem Star Ellie Simmonds.

Weiterlesen