Österreichs Nationalmannschaft ist erfolgreich in die Qualifikation für die Olympischen Spiele 2014 gestartet. Im Auftaktspiel des Ausscheidungsturniers in Bietigheim-Bissingen besiegte das Team von Trainer Manny Viveiros Italien mit 3:2 (2:0, 1:1, 0:1).

Die Österreicher, die zuletzt 2002 in Salt Lake City an einem Olympia-Turnier teilnahmen, sind der härteste Konkurrent der deutschen Nationalmannschaft im Kampf um das Sotschi-Ticket. Beide treffen zum Abschluss am Sonntag (15.15 Uhr/SPORT1) aufeinander.

Daniel Oberkofler war mit zwei Toren (7. und 37.) der Matchwinner für den den Weltranglisten-15., zudem traf Gregor Baumgartner (18.). Die Treffer für die Italiener, die am Freitag Gegner der DEB-Auswahl sind, erzielten Anton Bernard (34.) und Vincent Rocco (51.).

Die deutsche Mannschaft startet am Abend gegen den krassen Außenseiter Niederlande ins Turnier.

Weiterlesen