© getty

Bundeskanzlerin Angela Merkel (59) wird nicht zu den Olympischen Winterspielen nach Sotschi (7. bis 23. Februar) reisen.

Das berichtet das Magazin "Focus" am Sonntag unter Berufung auf Regierungskreise.

Merkel, die als Kanzlerin noch nie zu Olympischen Spielen gefahren ist, soll sich intern bereits auf ein Fernbleiben der Spiele festgelegt haben.

Stattdessen wird der für den Sport zuständige Innenminister Thomas de Maiziere (59) in die russische Schwarzmeerstadt reisen, das hatte das Bundesinnenministerium (BMI) auf Anfrage des SID am Donnerstag bestätigt.

Bereits vor zwei Wochen hatte Bundespräsident Joachim Gauck (73) erklärt, er werde die Spiele nicht besuchen und damit eine Diskussion ausgelöst.

Weiterlesen