Das britische Olympia-Team wird sich 2016 in der Stadt Belo Horizonte abschließend auf die Sommerspiele in Rio de Janeiro vorbereiten.

Das britische Nationale Olympische Komitee (BOA), die Stadt und der Bundesstaat Minas Gerais unterzeichneten am Mittwoch eine entsprechende Absichtserklärung.

"Wir glauben, wir haben für unsere Athleten die bestmögliche Umgebung zur Vorbereitung auf die Olympischen Spiele 2016 in Rio gefunden", sagte BOA-Vorsitzender Lord Sebastian Coe in einer Erklärung des Komitees.

Zur Vorbereitung soll in den Wochen vor Olympia unter anderem der "Minas Tênis Clube" genutzt werden. Belo Horizonte ist auch Austragungsort für die Fußball-WM 2014.

Weiterlesen