Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat die Organisatoren der Olympischen Sommerspiele 2016 in der brasilianischen Metropole Rio de Janeiro gelobt.

"Ich bin glücklich, sagen zu können, dass Rio 2016 jetzt schon auf dem richtigen Weg ist", verkündete die marokkanische IOC-Vizepräsidentin Nawal El Moutawakel bei einer Pressekonferenz nach einem Treffen mit den Organisatoren der Spiele in London 2012 und Rio 2016.

Die Spiele in London hätten die olympische Sache weiter gebracht, in Rio werde man nun den nächsten Schritt in der Entwicklung tun, sagte Moutawakel weiter.

Carlos Nuzman, Präsident des brasilianischen Olympischen Komitees CBO, warnte allerdings angesichts des Erfolges der London-Spiele vor überzogenen Erwartungen: "Alle Olympischen Spiele sind anders. Jede Stadt ist anders, jedes Land ist anders. Wir sollten keine Vergleiche machen, wir riskieren damit nur, für Missverständnisse zu sorgen."

Zugleich aber versprach er: "Rio wird großartige Spiele organisieren, sie werden sogar außergewöhnlich sein."

Weiterlesen