Drei Tage nach den Olympischen Spielen in London werden die deutschen Athleten mit einem großen Empfang in Hamburg geehrt. Am 15. August soll die Olympia-Mannschaft um 10.00 Uhr an Bord der "MS Deutschland" im Hamburger Hafen einlaufen und im Rahmen einer großen Show gefeiert werden.

"Wir hoffen natürlich, dem Publikum in Hamburg auch die eine oder andere Medaille präsentieren zu können", sagte Thomas Bach, Präsident des Deutsches Olympischen Sportbundes (DOSB).

Nach einer Autogrammstunde steht für die Athleten noch ein Empfang im Rathaus auf dem Programm. "Die sportbegeisterte Stadt Hamburg fühlt sich geehrt, die deutsche Olympiamannschaft direkt nach den Spielen begrüßen zu dürfen", sagte Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz, "wir sind sicher, dass die Hamburger Sportfans den Olympioniken einen unvergesslichen Empfang bereiten werden."

Weiterlesen