Sebastien Ogier wurde in der vergangenen Saison Rallye-Weltmeister © getty

Die Deutschland-Rallye gehört auch 2014 zum Kreis der 13 Läufe um die Weltmeisterschaft. Das World Motor Sport Council des Automobil-Weltverbandes FIA gab am Mittwoch in Paris den endgültigen Kalender für 2014 bekannt.

Die Akropolis-Rallye fehlt zum dritten Mal seit der Premiere vor mehr als 60 Jahren, dafür rückt die Rallye Polen nach. Dies war bereits im September beschlossen worden. Los geht es am 16. Januar in Monte Carlo, zum Abschluss steht Großbritannien (14. November) auf dem Programm.

Die Deutschland-Rallye ist für den 22. August angesetzt.

Der Rallye-WM-Kalender für 2014:

16. bis 19. Januar: Rallye Monte Carlo

07. bis 09. Februar: Schweden-Rallye

07. bis 09. März: Mexiko-Rallye

04. bis 06. April: Portugal-Rallye

09. bis 11. Mai: Argentinien-Rallye

06. bis 08. Juni: Sardinien-Rallye/Italien

27. bis 29. Juni: Polen-Rallye

01. bis 03. August: Finnland-Rallye

22. bis 24. August: Deutschland-Rallye

12. bis 14. September: Australien-Rallye

03. bis 05. Oktober: Elsass-Rallye/Frankreich

24. bis 26. Oktober: Spanien-Rallye

14. bis 16. November: Großbritannien-Rallye

Weiterlesen