Der Ire Paul Nagle übernimmt bei der Rallye Australien (12. bis 15. September) die Aufgabe des Beifahrers von VW-Pilot Andreas Mikkelsen aus Norwegen.

Nagle vertritt den derzeit an zwei Brustwirbeln verletzten Finnen Mikko Markkula.

Das norwegisch-finnische Duo hatte in der vergangenen Woche seinen Start bei der Rallye Deutschland kurzfristig absagen müssen.

Vor dem zehnten Lauf zur Rallye Weltmeisterschaft führt der französische VW-Pilot Sebastien Ogier die Fahrerwertung mit 184 Punkten vor Ford-Pilot Thierry Neuville aus Belgien (Ford, 109 Punkte) und dem Finnen Jari-Matti Latvala (VW, 98) an.

Hier gibt's alle Motorsport-News

Weiterlesen