Ein tragischer Todesfall hat am Samstagabend zum vorzeitigen Abbruch der 54. Wartburg-Rallye geführt.

Auf der fünften Wertungsprüfung zwischen Steinbach und Brotterode verunglückte Janina Depping mit Beifahrerin Ina Schaarschmidt im Mitsubishi Lancer Evo 9 gegen 19 Uhr schwer, die 29 Jahre alte Co-Pilotin starb noch an der Unfallstelle.

Die Fahrerin wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus geflogen, laut Informationen von "rallye-magazin.de" erlitt Depping unter anderem Verbrennungen und einen Armbruch.

Der veranstaltende Motorsportclub Eisenach veranlasste anschließend umgehend den vorzeitigen Abbruch der Rallye.

Weiterlesen