Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel und Rekordchampion Michael Schumacher peilen beim Race of Champions 2012 ihren sechsten Sieg in Folge an.

Bei der 25. Auflage der Veranstaltung, bei der sich Fahrer der unterschiedlichsten Motorsport-Rennserien duellieren, nehmen Vettel und Schumacher erneut für Deutschland am Teamwettbewerb teil. Diesen konnten sie bereits in den vergangenen fünf Jahren für sich entscheiden.

Nach zwei Jahren in Düsseldorf findet das Race of Champions in diesem Jahr am Wochenende 15./16. Dezember im Rajamangala-Stadion in Bangkok statt.

"Rennsport in einem Stadion ist sensationell", sagte der 43-jährige Schumacher: "Es ist eine besondere Erfahrung für uns Fahrer, die Fans so deutlich zu hören. Natürlich hat Team Deutschland in diesem Jahr keinen Heimvorteil mehr. Wir hoffen trotzdem, dass wir unsere Serie ausbauen können."

Es ist das zweite Mal nach Peking 2009, dass der Wettbewerb außerhalb Europas steigt. Schumacher und sein 18 Jahre jüngerer Teamkollege Vettel sind in der Einzelkonkurrenz noch ohne Erfolg.

Weiterlesen