Auf dem Nürburgring wird trotz der ungewissen wirtschaftlichen Zukunft der Traditionsstrecke auch im kommenden Jahr ein Rennen der ADAC GT Masters Serie stattfinden.

Der ausgelaufene Vertrag wurde um zunächst ein Jahr bis 2013 verlängert. Auch das ADAC 24h-Rennen und der Internationale ADAC Truck Grand Prix bleiben dem "Ring" treu.

Wegen der Insolvenz der Nürburgring GmbH ist derzeit noch offen, wann und ob die Formel 1 in die Eifel zurückkehrt.

Bleibt es beim jährlichen Wechsel mit Hockenheim, wäre der Nürburgring 2013 Gastgeber für Sebastian Vettel und Co. beim Deutschland-Grand-Prix.

Weiterlesen