Philipp Öttl fährt für das Team Team Interwetten Paddock Moto3 © imago

Die deutschen Moto3-Fahrer Philipp Öttl und Luca Grünwald sind beim 2. Freien Training zum Grand Prix von Spanien (Qualifying, Sa., ab 12.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM) der Konkurrenz deutlich hinterher gefahren.

Nach einem starken zehnten Platz im 1. Training, reichte es für Öttl in der zweiten Session nur zu Platz 28.

Grünwald belegte in den Trainings Platz 25 bzw. 29.

Der Spanier Efren Vazquez setzte die Bestzeit im 2. Training.

Auf Rang zwei raste der WM-Zweite Romano Fenati aus Italien vor dem Portugiesen Miguel Oliveira. Der WM-Führende Australier Jack Miller belegte Platz vier.

Die mit einer Wildcard für das Alzamora-Team startende Spanierin Maria Herrera fuhr auf einen starken 13. Platz.

Hier gibt es alles zum Motorsport

Weiterlesen