Stefan Bradl hat seine Top-Form im 3. Freien Training zum Großen Preis von Indianapolis einmal mehr eindrucksvoll unterstrichen.

Der Zahlinger fuhr auf seiner LCR-Honda in 1:39,125 Minuten die zweitbeste Zeit und qualifizierte sich damit souverän für das zweite Qualifikations-Training (ab 20 Uhr LIVE im TV auf SPORT1).

Nur WM-Leader Marc Marquez (1:38,844) konnte den lange in Führung liegenden Bradl noch vom Platz an der Sonne verdrängen.

Dritter wurde Yamaha-Pilot Cal Crutchlow.

Jorge Lorenzo und Valentino Rossi mussten sich mit den Plätzen fünf und sechs begnügen.

Weiterlesen