Valentino Rossi ist sechsmaliger MotoGP-Weltmeister
Valentino Rossi wurde neunmal Motorrad-Weltmeister © getty

Der neunmalige Motorrad-Weltmeister Valentino Rossi will seine Karriere mindestens noch zwei Jahre fortsetzen.

Der 35-Jährige kündigte vor dem französischen Grand Prix in Le Mans im Gespräch mit italienischen Medien an, in den nächsten Wochen mit seinem Yahama-Team über einen neuen Zweijahresvertrag in der MotoGP verhandeln zu wollen.

"Im vergangenen Jahr war ich noch zu weit von den ersten drei Plätzen entfernt, dieses Jahr geht es schon besser", sagte Rossi.

Sein Ziel sei es, den Vertrag mit Yamaha um zwei weitere Jahre zu verlängern, "damit am Ende dieser Entwicklung ein weiterer WM-Titel steht".

"Dottore" Rossi hatte 1997 in der 125ccm-Klasse den ersten seiner mittlerweile neun WM-Titel gewonnen.

2009 war er in der MotoGP zum bis dato letzten Mal Weltmeister.

Weiterlesen