[kaltura id="0_3dhxpisc" class="full_size" title=""]

Stefan Bradl startet von Platz sieben ins vierte Saisonrennen der MotoGP in Jerez (Rennen, So., ab 13.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1).

Die Pole-Position beim Grand Prix von Spanien sicherte sich in letzter Sekunde der spanische Überflieger Marc Marquez mit einer Zeit von 1:38,120 Minuten.

Mit einem Rückstand von 0,742 Sekunden auf Marquez holte sich Ex-Weltmeister Jorge Lorenzo aus Italien den zweiten Platz im Qualifying.

Der spanische WM-Zweite Daniel Pedrosa komplettiert die erste Reihe.

Altmeister Valentino Rossi aus Italien fuhr auf Platz vier vor Aleix Espargaro. Nach einem Sturz kam der Spanier, der am Freitag die Tagesbestzeit setzte, nur auf Platz fünf.

Der von Magenproblemen geplagte Bradl hatte mit seiner schnellsten Zeit 1,123 Sekunden Rückstand auf Marquez.

Hier gibt's alles zur MotoGP

Weiterlesen