[kaltura id="0_uoa8n08q" class="full_size" title=""]

Der deutsche MotoGP-Pilot Stefan Bradl ist beim 2. Freien Training zum Grand Prix von Spanien (Qualifying am Sa. ab 12.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM) auf den achten Platz gefahren.

Im 1. Training hatte Bradl ebenfalls Rang acht belegt.

Überflieger Marc Marquez unterstrich vor heimischem Publikum seine glänzende Form. Der Sieger der ersten drei Saisonrennen fuhr im 2. Training in 1:39,757 Minuten die schnellste Zeit.

Mit 0,216 Sekunden Rückstand landete sein Landsmann Aleix Espargaro auf Platz zwei vor dem Italiener Andrea Dovizioso.

Espargaro hatte im 1. Training überraschend die Tagesbestzeit gesetzt.

Altmeister Valentino Rossi erreichte mit 0,368 Sekunden Rückstand den vierten Platz.

Bradl hatte mit seiner besten Zeit 0,915 Sekunden Rückstand auf Marquez.

Hier gibt es alles zum Motorradsport

Weiterlesen