Stefan Bradl hat sich im dritten Freien Training zum Großen Preis von Aragonien auf Platz fünf verbessert (Qualifying ab 13.50 Uhr LIVE im TV auf SPORT1).

Nachdem der Deutsche am Freitag die sechstbeste Zeit fuhr, kam er beim Trainingsabschluss zu einer Zeit von 2:00,823 Minuten und hatte nur 0,333 Sekunden Rückstand auf die schnellste Runde von Dani Pedrosa.

WM-Leader Jorge Lorenzo platzierte sich auf Platz zwei (+0,134), Ben Spies wurde Dritter (+0,222), Andrea Dovizioso landete auf Rang vier (+0,237).

Cal Crutchlow, Karel Abraham, Valentino Rossi, Jonathan Rea und Nicky Hayden komplettierten hinter Bradl die Top Ten.

Weiterlesen