Stefan Bradl hat beim zweiten Freien Training zum Großen Preis von Portugal die Top Ten verpasst (3. Training am Samstag ab 11.05 Uhr LIVE im TV auf SPORT1+).

Der Deutsche hatte am Ende der Session 2,502 Sekunden Rückstand auf die Bestzeit von Casey Stoner und fuhr als Zwölfter zurück an die Box.

Hinter Stoner platzierte sich Ben Spies auf Rang zwei (+0,321), Cal Crutchlow wurde Dritter (+0,346).

WM-Leader Jorge Lorenzo ließ es ruhiger angehen. Sein Rückstand auf Stoner betrug 0,534 Sekunden, am Ende stand ein fünfter Platz.

Weiterlesen