Stefan Bradl hat das erste Freie Training zum Großen Preis von Portugal auf dem 13. Platz beendet.

Der LCR-Honda-Pilot ging erst kurz vor Session-Ende auf die Strecke und kam bei fünf gezeiteten Runden auf eine 1:43,527.

Die Bestzeit fuhr Yamaha-Pilot Ben Spies (1:40,813). Nicky Hayden (+0,273) wurde Zweiter, Valentino Rossi (+0,689) Dritter.

WM-Leader Jorge Lorenzo verzichtete ebenso wie Hector Barbera auf einen Start, beide gehen erst in der zweiten Einheit auf die Strecke (ab 15.05 Uhr LIVE im TV auf SPORT1).

Weiterlesen