Pol Espargardo hat einen zweijährigen MotoGP-Vertrag mit Yamaha in der Tasche © Ponsracing

Neben Bradley Smith wird Pol Espargaro in der MotoGP-Saison 2014 für Tech-3-Yamaha an den Start gehen: Das Team unterstreicht damit seinen Anspruch

Kaum, dass Cal Crutchlows Wechsel von Tech-3-Yamaha ins Ducati-Werksteam offiziell bestätigt wurde, schob Yamaha die Bekanntgabe hinterher, dass Pol Espargaro im Satellitenteam von Herve Poncharal Nachfolger von Crutchlow wird. Der aktuell auf Platz zwei der Moto2-Tabelle liegende Spanier wird in der MotoGP-Saison 2014 Teamkollege von Bradley Smith, dessen Verbleib im Team bestätigt wurde.

Smith, der aktuell seine Rookie-Saison in der Königklasse fährt, wird im November 23 Jahre alt. Der aus der Moto2-Klasse aufsteigende Espargaro feierte erst kürzlich seinen 22. Geburtstag. Gemeinsam bilden die beiden in der kommenden Saison bei Tech-3-Yamaha ein ausgesprochen junges Fahrergespann.

"Die heutige Bekanntgabe unterstreicht des Bekenntnis von Tech 3, junge MotoGP-Talente aufzubauen und zu fördern", heißt es von Seiten des französischen Satellitenteams mit Blick auf die Bekanntgabe des Espargaro-Deals. Dieser war bereits seit Monaten vermutet worden und im Grunde nur noch Formsache.

Weiterlesen