Die Bedingungen für Maverick Vinales waren perfekt. Der Team Calvo-Fahrer hat im dritten Freien Training in der Moto3 eine starke Leistung gezeigt.

Bei strahlendem Sonnenschein am Motor Speedways in Indianapolis ist Vinales mit einer Topzeit von 1: 48,060 Rundenrekord gefahren. Erster Verfolger und Tabellenführer Salom war gerade einmal zwei Zehntelsekunden langsamer. Zulfahmi Khairuddin reihte sich als Dritter in die Zeitenliste ein.

Jonas Folger, der am Vortag das Training angeführt hattte, ist die viert-schnellste Zeit gefahren.

Viele Fahrer nutzten das Training dazu, mit dem Windschatten des Vordermanns auf der Zielgeraden zu experimentieren.

Efren Vazquez wurde in der Kurve 4 einmal abgeworfen, der Sturz war jedoch harmlos.

Die Neueinsteiger Phillip Öttl und Florian Alt beendeten das Training auf den Plätzen 27 und 29.

Das Qualifying der Moto3?-Klasse für den Red Bull Indianapolis Grand Prix findet ab 12:35 Uhr Ortszeit (18:35 Uhr MEZ) statt.

Weiterlesen