Maverick Vinales startet beim Großen Preis von Frankreich (am Sonntag ab 10.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1+) von der Pole Position.

Der Spanier düpierte seine Moto3-Konkurrenz und lag am Ende mit einer Zeit von 1:55.865 fast eine Sekunde vor dem Zweitplatzierten Efren Vazquez.

Miguel OIiveira, Jakub Kornfeil und Alexis Masbou landeten auf den weiteren Plätzen.

Sandro Cortese, der wegen eines Sturzes auf der regennassen Fahrbahn nur insgesamt zehn Runden absolvieren konnte, rettete sich am Ende noch auf den sechsten Platz.

Eine Überraschung gelang Jonas Folger mit Rang elf. Toni Finsterbusch wurde 30., Kevin Hanus 31. und Marcel Schrötter 33.

Weiterlesen