Maverick Vinales (FTR-Honda) hat das erste Freie Training der Moto3 im französischen LeMans für sich entschieden.

Mit einer Zeit von 1:45.437 Minuten lag der Spanier am Ende 0,151 Sekunden vor dem Portugiesen Miguel Olivera vom Team Estrella Galicia 0'0.

Der derzeitige WM-Führende Sandro Cortese legte auf seiner KTM die drittbeste Zeit auf den Asphalt, zog im Duell mit Vinales, seinem ärgsten Konkurrenten in der Gesamtwertung, aber um 0,214 Sekunden den Kürzeren.

Die übrigen deutschen Starter mussten sich mit Plätzen im hinteren Mittelfeld begnügen: Kevin Hanus wurde 27., direkt gefolgt von Marcel Schrötter und Toni Finsterbusch. Jonas Folger wurde 33. und damit letzter aller gestarteten Fahrer.

Das 2. Freie Training der Moto3 überträgt SPORT1 ab 13 Uhr live im TV.

Weiterlesen