Florian Alt wird auch im kommenden Jahr für das Kiefer-Team fahren © KTM

Florian Alt wird auch im kommenden Jahr im Kiefer-Team in der Moto3-Klasse sparen - Sein Hauptsponsor macht die Finanzierung der zweiten WM-Saison möglich

Der 17-jährige Florian Alt wird auch 2014, in seinem zweiten Jahr in der Motorrad-Weltmeisterschaft der Klasse Moto3, gemeinsam mit Kiefer-Racing an den Start gehen. Nachdem man dieses Jahr den Einstieg in die WM geschafft hat, kann man nun für das nächste Jahr auf der gewonnen Erfahrung aufbauen.

Alt wird auch 2014 auf seine gewohnte Technikcrew vertrauen. Ein weiteres Jahr war für Stefan und Jochen Kiefer von Anfang an schon der Plan, um einen jungen Fahrer wie Alt aufzubauen und dann nach vorne zu bringen. Man erinnere sich, auch Stefan Bradl hatte Kiefer als jungen Fahrer ins Team geholt und es zusammen bis zum Moto2-Weltmeistertitel gebracht.

Ermöglicht wird das Programm hauptsächlich durch den Hauptsponsor von Alt, der Bohle-Gruppe aus dem Oberbergischen Land, welche ihn schon seit langem unterstützt. Nachdem jetzt die vertragliche Situation für das nächste Jahr fixiert ist, ist man nun in der Lage auch den nötigen größeren und kleineren Sponsoren frühzeitig ein sauberes Paket anbieten zu können.

"Nachdem ich im Moment noch voll in meinem ersten Jahr der Moto3-WM drin bin, freue ich mich sehr, dass mir mein Hauptsponsor auch den nächsten Schritt in unserem Zweijahresplan ermöglicht", bedankt sich Alt für die Unterstützung. "Natürlich hoffe ich, dass mich meine anderen über Jahre treuen Geld- und Sachsponsoren auch in der nächsten WM Saison wieder unterstützen werden. Ohne deren Unterstützung wäre so etwas nicht zu realisieren."

"Sportlich gesehen ist der Schritt ideal, um in der gewohnten Umgebung weitermachen zu können. Alles was ich bis jetzt gelernt habe und noch lernen werde, können wir im nächsten Jahr perfekt anwenden und ausbauen. Ich freue mich auch, dass meine Crew bei mir bleibt, denn wir haben uns sehr gut aufeinander eingespielt."

Teammanager Stefan Kiefer hat somit schon einen Platz für das kommende Jahr vergeben: "Wir freuen uns auf eine zweite Saison mit Florian Alt, um den von Anfang an geplanten Zweijahresplan weiter zu verfolgen. Es wäre schön, wenn alle Sponsoren diesen gemeinsamen Weg 2014 mitgehen würden. Trotz einer bisher schwierigen Saison sehen wir bei Florian das nötige sportliche Potential, um zukünftig in der Moto3-WM erfolgreich zu sein."

Weiterlesen