Cortese wurde 2012 Moto3-Weltmeister © getty

Der deutsche Moto2-Pilot Sandro Cortese ist beim 2. Freien Training zum Grand Prix von Spanien (Qualifying am Sa. ab 12.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM) auf Platz zwei gefahren.

Im 1. Training hatte Cortese noch den fünften Platz belegt.

Auch der zweite Deutsche Jonas Folger präsentierte sich am Freitag mit Platz drei und zehn in guter Form.

Die Bestzeit fuhr in 1:43,752 Minuten der Belgier Xavier Simeon.

Hinter Simeon und Cortese reihte sich der Japaner Takaaki Nakagami ein. Der WM-Führende Esteve Rabat setzte sich an die vierte Position.

Marcel Schrötter rundete den starken Auftritt der deutschen Fahrer mit Platz neun ab.

Hier gibt es alles zum Motorradsport

Weiterlesen