Dank einer starken letzten Runde hat Sandro Cortese das zweite Freie Training des Malaysia-GP auf dem zwölften Rang beendet. Für seine schnellste Runde benötigte er 2:08'798 Minuten.

Für Marcel Schrötter lief es durchwachsener: Der Deutsche landete nur auf dem 21. Rang.

Die Bestzeit fuhr Esteve Rabat, dessen schnellste Runde mit 2:07'321 gezeitet wurde. Dahinter reihte sich Tom Lüthi (2:08'030 Minuten) ein, WM-Spitzenreiter Scott Redding folgte als Dritter.

Weiterlesen