Andrea Iannone hat sich im ersten Freien Training zum Großen Preis von Aragonien die Bestzeit gesichert (2. Training ab 15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1).

Der Italiener benötigte auf regennasser Strecke für seinen schnellsten Umlauf 2:07,981 Minuten und blieb 0,411 Sekunden vor Gino Rea. Tom Lüthi beendete die Session auf dem dritten Rang (+0,770), Alex De Angelis wurde Vierter (+0,845).

Mit etwas mehr als zwei Sekunden Rückstand auf die Bestzeit erreichte Marcel Schrötter als 14. die Top 15.

Pol Espargaros Bestzeit wurde nach der Session gestrichen, weil er in einer Kurve abgekürzt hatte.

Weiterlesen