Simone Corsi hat das letzte Freie Training der Moto2 zum Großen Preis von San Marino gewonnen

Bei erstmals trockenen Bedingungen in Misano brannte der Italiener auf der FTR in 1:39,121 Minuten die Bestzeit in den Asphalt.

Knapp hinter Corsi belegten Mika Kallio, WM-Leader Marc Marquez und Scott Redding die Plätze zwei bis vier.

Der Schweizer Tom Lüthi wurde Zehnter.

Marcel Schrötter konnte im Trockenen nicht an seine starken Freitags-Leistungen anknüpfen und kam nicht über Platz 26 hinaus (1:41,613).

Weiterlesen