Marc Marquez hat sich im abschließenden Freien Training vor dem Qualifying in Estoril (ab 16.05 Uhr LIVE im TV auf SPORT1+) eindrucksvoll zurückgemeldet.

Nachdem der WM-Leader der Moto2 in den ersten beiden Sessions jeweils noch den Kürzeren zog, deklassierte er im dritten Durchgang die Konkurrenz und schrieb eine 1:41,041 in die Zeitenliste.

Der Zweite im Feld, Tom Lüthi, hatte am Ende der Einheit 0,332 Sekunden Rückstand auf den Spanier. Scott Redding, der im zweiten Training ganz vorne lag, kam als Dritter mit 0,722 Sekunden Rückstand an die Box.

Abgeschlagen war erneut Max Neukirchner. Der Nachfolger von Weltmeister Stefan Bradl beendete das Training bei 32 Startern auf dem 28. Rang (+2,585).

Weiterlesen