Scott Redding hat im zweiten Freien Training zum Großen Preis von Portugal die Bestzeit in der Moto2-Klasse gesetzt.

Der Brite brannte bei seiner schnellsten Runde eine Zeit von 1:41,775 Minuten in den Asphalt und hatte am Ende gut zwei Zehntel Vorsprung auf WM-Leader Marc Marquez (+0,203) aus Spanien.

Tom Lüthi und Toni Elias folgten auf den weiteren Rängen.

Auf Platz fünf kam der Spanier Pol Espargaro, der in der ersten Session in 1:43,447 Minuten noch die Bestzeit gefahren war.

Max Neukirchner fuhr indes erneut hinterher: Nach Platz 28 im ersten Training kam der Nachfolger von Stefan Bradl dieses Mal nicht über Platz 25 hinaus.

Weiterlesen