Sebastien Loeb holte im Vorjahr in Argentinien seinen letzten WRC-Sieg © Citroen

Lange Schotter-Prüfungen charakterisieren die Rallye Argentinien - Dazu lauern Wasserdurchfahrten und große Felsbrocken am Straßenrand

Die Rallye Argentinien zählt zu den Klassikern im Kalender der Weltmeisterschaft. In diesem Jahr umfasst der Lauf insgesamt 14 Wertungsprüfungen. Die Distanz der gezeiteten Strecken beträgt 405,10 Kilometer. Inklusive der Verbindungsstrecken müssen die WRC-Asse knapp 1.600 Kilometer zurücklegen. Generell ist in Südamerika die Ausdauer gefragt, denn die kürzeste Prüfung beträgt 16 Kilometer. Die meisten umfassen zwischen 20 und 40 Kilometern. Deshalb müssen die Fahrer konzentriert zu Werke gehen und das Material wird extrem belastet.

Jeder Tag führt die WRC-Asse in eine andere Region der Provinz Cordoba. Los geht es am Donnerstagabend mit einer Zuschauerprüfung in Villa Carlos Paz. Dort gehen die Fahrer paarweise auf die Strecke. Am Samstagabend wird diese Prüfung erneut gefahren. Richtig los geht es am Freitag. Zwei WPs müssen je zweimal absolviert werden. Mit gesamt 157 Kilometern ist es bereits zum Auftakt ein langer Tag.

Es ist aber nur der Beginn, denn der Samstag umfasst 164 Prüfungskilometer. Mit Ausnahme der Superspecial am Abend sind die beiden Prüfungen, die wieder je zweimal befahren werden, knapp 40 Kilometer lang. Trotz der harten Strapazen dürfen sich die Fahrer am Samstagabend noch nicht im Ziel fühlen, denn der Sonntag wartet mit weiteren Herausforderungen. Die Prüfung "Giulio Cesare - Mina Clavero" führt von den Berggipfeln hinab in das Traslasierra-Tal.

Höhepunkt der letzten Etappe ist die berühmte "El Condor"-Prüfung. Sie wird zum Abschluss auch als Power Stage ausgetragen. Die schmalen Schotterstraßen sind links und rechts von großen Felsbrocken gesäumt. Der kleinste Fehler kann kurz vor dem Ziel zum Ausfall führen. Außerdem ist die Felslandschaft einzigartig, denn sie erinnert an die Mondlandschaft. In der Vergangenheit feierte Sebastien Loeb ach Siege in Folge. Diesmal wird es in Argentinien einen neuen Sieger geben.

Der Prüfungsplan in Argentinien:

Donnerstag, 08.05.:

Freitag, 09.05.:

Samstag, 10.05.:

Sonntag, 11.05.:

Weiterlesen