Jari-Matti Latvala konnte vor der Deutschland-Rallye im Audi überzeugen © Volkswagen Motorsport

Jari-Matti Latvala hat sich als Vorbereitung auf die Deutschland-Rallye den Sieg bei der Lahti Historic Rally gesichert: "Es war einfach genial"

Volkswagen-Werkspilot Jari-Matti Latvala hat bei der Lahti Historic Rally seinen ersten Sieg im legendären Audi quattro gefeiert und sich damit einen Traum erfüllt. Der Finne gewann die zweitägige Tour auf heimischem Boden zum insgesamt dritten Mal. Drei Wochen zuvor hatte bei der Rally Estonia Historic noch ein technisches Problem den Erfolg bei seiner Premiere im quattro verhindert.

"Volkswagen hat mir mit den Fahrten im Audi quattro die Erfüllung eines Kindheitstraums ermöglicht. Es war einfach genial", sagt Latvala. "Jetzt komme ich mit einem Sieg im Gepäck zur Rallye Deutschland." Der neunte Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) geht vom 21. bis 25. August in der Region rund um Trier über die Bühne.

Gestartet wird das Heimspiel von Volkswagen vor dem Kölner Dom. Die WM-Spitzenreiter Sebastien Ogier/Julien Ingrassia haben die theoretische Chance, sich mit dem 315 PS starken Polo R WRC vorzeitig den Weltmeistertitel in der Fahrer- und Beifahrerwertung zu sichern.

Weiterlesen