Der ungarische Fecht-Olympiasieger Imre Gedovari ist nach langer Krankheit im Alter von 62 Jahren verstorben.

Dies teilte seine Familie am Donnerstag mit.

Gedovari nahm an drei Olympischen Spielen teil.

1988 in Seoul gewann der Säbelfechter mit dem Team Gold, acht Jahre zuvor hatte er in Moskau mit der Mannschaft sowie im Einzel-Wettbewerb Bronze gewonnen.

Zudem sicherte er sich mit dem Team drei WM-Titel (1978, 1981, 1982).

Weiterlesen