Thomas Bach ist seit dem 10. September 2013 erster deutscher Präsident des IOC © imago

IOC-Präsident Thomas Bach hat am Montag Lillehammer besucht, um Stimmung für eine Bewerbung Oslos für die Olympischen Winterspiele 2022 zu machen.

Anlass seines Besuchs war ein Treffen mit den Organisatoren der Olympischen Jugend-Winterspiele, die vom 12. bis zum 21. Februar 2016 in der norwegischen Wintersportstadt stattfinden.

Außerdem wurde er vom norwegischen König Harald empfangen.

Die Zustimmung für eine Bewerbung Oslos hatte zuletzt in der Bevölkerung immer mehr abgenommen.

Neben Lillehammer haben sich Peking, Lwiw in der Ukraine, die kasachische Stadt Almaty und Krakau beworben. Hingegen haben München, das Schweizerische Graubünden und Stockholm ihre Bewerbungen bereits zurückgezogen.

Oslos Bewerbung steht wegen noch fehlender Finanzierungsgarantien aus der Politik auf der Kippe. Die Vergabe der Olympischen Winterspiele findet 2015 in Kuala Lumpur statt.

Weiterlesen