Ohne Peking-Olympiasiegerin Britta Heidemann hat die deutsche Degenmannschaft beim Weltcup in Rio de Janeiro eine Top-Ten-Platzierung verpasst.

Die zweimalige Europameisterin Imke Duplitzer (Halle), Monika Sozanska (Leipzig), Ricarda Multerer (Heidenheim) und Alexandra Ndolo (Leverkusen) verloren im Achtelfinale gegen die USA 36:45 und belegten am Ende Platz elf.

Es gewann das Quartett aus Frankreich. Im Einzelwettbewerb hatte Multerer als beste Deutsche den zwölften Platz belegt.

Weiterlesen