Tima Turjewa hat bei den Gewichtheber-Weltmeisterschaften in Breslau für den ersten russischen Titelgewinn gesorgt.

Die 21 Jahre alte Junioren-Europameisterin von 2012 setzte sich am Mittwoch in der Gewichtsklasse bis 63 Kilogramm durch.

Mit einer Zweikampflast von 252 Kilogramm (Reißen 112/Stoßen 140) stellte sie einen Juniorenweltrekord auf.

Zweite wie schon bei den diesjährigen Asienmeisterschaften wurde die 20-jährige Nordkoreanerin Jo Pok Hyang (249 Kilogramm) vor der früheren Asienmeisterin Deng Mengrong aus China (244).

Deutsche Frauen sind in Breslau nicht am Start.

Weiterlesen