Judo-Schwergewicht Andre Breitbarth hat beim Grand-Prix-Turnier in Taschkent für einen deutschen Sieg gesorgt.

Der deutsche Meister aus Braunschweig setzte sich in der usbekischen Hauptstadt im Finale gegen Lokalmatador Boltoboj Batajew durch.

Für den 23 Jahre alten U23-Europameister von 2010 war es der erste Titel in der Erwachsenen-Klasse.

Dritte Plätze sicherten sich in Taschkent Hannes Conrad (Leipzig/81 kg) und Karl-Richard Frey (Leverkusen/100 kg).

Weiterlesen